Umbau HP Grasshopper - Teil 1

Posted on

Seit vielen Jahren spiele ich schon mit dem Gedanken mir ein Liegerad zuzulegen. Nachdem ich 2018 auf der SPEZI war und verschiedene Modelle Probe fahren konnte, war das Interesse wieder neu geweckt. Allerdings wird der Fahrrad-Fuhrpark in einem Vier-Personen-Haushalt nicht kleiner, so dass man erst Platz schaffen muss - mal von den finanziellen Aspekten ganz abgesehen.

Vor einer Woche hat sich nun die Gelegenheit ergeben, ein gebrauchtes Liegerad in passablem Zustand zu einem einigermaßen wirtschaftlichen Betrag zu erstehen - einen HP Grasshopper in seiner nicht-faltbaren Version. Das Bike ist handlich, passt also noch in den Keller. Und der Service von HP ist hervorragend - die relevanten Teile des Bikes sind alle noch lieferbar, der Service ist super schnell per Email zu erreichen. In den nächsten Wochen folgt nun die Modernisierung des Bikes.

Und so sieht das gute Stück aktuell aus:

TTN Gateway

Folgende Aufgaben haben ich bisher identifiziert - ich hoffe, dass es hierbei bleibt und nicht noch irgendwelche versteckten Kosten auf mich zukommen.

To-Dos Grasshopper

  • Sitzkissen abmontieren und waschen
  • Fahrrad putzen und auf mögliche Beschädigungen hin untersuchen
  • Verschleißteile überprüfen, warten und ggf. austauschen
    • Bremsbeläge, Bremsgriffe und -züge
    • Schaltgriffe
    • Mäntel und Schläuche
    • Ritzel
    • Kette
  • Neue Klick-Pedale montieren
  • Lenker austauschen
  • Federung nachstellen
  • Halterung für Fahrradcomputer installieren